20:30
Details→

Starke Menschen, b‘sondere Maschinen – der Mai beim Haslinger Hof

Starke Menschen, b‘sondere Maschinen – der Mai beim Haslinger Hof

Starke Menschen, b‘sondere Maschinen – der Mai beim Haslinger Hof

Der Vollbluttrachtler Anderl Thaler aus Traunwalchen bei Bad Birnbach darf sich bereits seit 2010 offiziell „Superbayer“ nennen. Aus über 600 Bewerbern konnte der Bayerische Meister im Einzelschnalzen die Jury, darunter auch Schauspieler Wolfgang Fierek, von sich überzeugen. Mit flinken Fingern beim Kuhglockenspielen, seiner humorvollen Art und seinem Sinn für bayerisches Brauchtum, ließ er die Konkurrenz weit hinter sich und gehört seit über 20 Jahren zum Inventar des Haslinger Hofes. Wer sich selbst vom Können des Superbayers beim Löffelschlagen und Goaßlschnalzen überzeugen will, ist am Mittwoch, 1.5. ab 14 Uhr bei der jährlichen Maigaudi am Hof genau richtig. Unter stolzen Kastanienbäumen im Gastgarten sorgt Anderl Thaler bei schönem Wetter mit traditionell, bayerischen Spielen wie Maßkrugstemmen, -schieben und vieles mehr für ausgelassene Nachmittagsstimmung. Bei ungünstiger Witterung wird in den Gartenstadl ausgewichen.

Mehr als nur heiße Luft ist am Mittwoch, 1.5. ab 18.15 Uhr bei der großen Ballonschau am Haslinger Hof geboten, wenn sich bunte Luftgiganten erheben. Andreas Lachhamer, Experte für die Ballonfahrkunst gibt am Objekt vorgeführt spannende Infos zum höhenreichen Hobby. Bei guten Startbedingungen kann das Abheben der Heißluftballons hautnah miterlebt werden.

Von den lautstarken Saluts der Böllerschützen vom Haslinger Hof umrahmt und von der zünftigen Bläßerklängen der Würdinger Dorfmusik begleitet, findet am Freitag, 3.5. die jährliche Maiandacht zu Ehren Mariens statt. Bei schönem Wetter können Gäste die Andacht am Walkkreuz vor einer grünen Waldkulisse erleben. Der eigens dafür aufgebaute und liebevoll geschmückte Altar und die gemeinsam gesungenen Lieder sorgen dabei für die passende Atmosphäre.

Am Sonntag, 19.5. liegt Benzin in der Luft. Beim großen Motorrad Old- und Youngtimer-Treffen treffen besondere Neuzeitklassiker auf nostaltigsche Schönheiten bis zum Baujahr 1989. Rund 356 polierte Felgen, glänzende Auspuffrohre sowie schnittige Silhouetten warten auf zahlreiche Besucher. Echte Kerle in Lederjacken präsentieren ihre Lieblingsstücke auf zwei Rädern und geben allen Interessierten Einblicke in die wilde Welt der Biker. Nach der Segnung der Zweiräder werden beim Expertenrundgang mit Beppo Wenig vom Motorradclub Pocking die heißen Geräte genaustens beäugt und unter fachmännischer Moderation vorgestellt. Anmeldung kostenlos ab 10.30 Uhr vor Ort.

Viele Infos rund ums tägliche Haslinger Hof-Erlebnis gibt’s im aktuellen HofErleb’n oder auf der Homepage unter www.haslinger-hof.de